Mail: info@brikomat.at

 

brikomat.com                                    

Willkommen auf der Homepage von brikomat.com

Bitte beachten: Diese Seite wird im Moment erneuert. Einige Links werden NICHT FUNKTIONIEREN und auch der Inhalt mancher Seiten ist nicht aktuell bzw. nicht verfügbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Neu!!! NEU!!! NEU!!!

Ersatzdisplay für die Honda GL 1500 Goldwing


Es ist soweit - das Ersatzdisplay für die
Honda GL 1500 Goldwing ist ab sofort erhältlich.

Den Vertrieb und auch den Einbau übernimmt
die Fa.
Ernst Schick GmbH in Tirol (Österreich).
Dort sind Profis für alle Belange der Goldwing am
Werk - nicht nur für die 15er und ihr Display-Problem.

Damit Sie sich bereits vorab einen Eindruck über
Design und Funktion machen können, wird das
Display hier kurz vorgestellt.













Das Problem:

Das original Display der "15-er Goldwing" geht leider irgendwann kaputt (meist entsteht ein Halbmondförmiger Schatten
auf der rechten Seite). Über die Ursachen gibt es unterschiedliche Meinungen - viele vermuten intensive
Sonneneinstrahlung.

Die Lösung:

Das hier vorgestellte Display kann von jedermann mit etwas handwerklichem Geschick auch selber eingebaut und in Betrieb
genommen werden - es muss nicht einmal gelötet werden. Der meiste Aufwand besteht im Aus- und Einbau der Instrumententafel
- was allerdings auch beim Wechsel der Birnchen der Instrumentenbeleuchtung nötig wird. Ich habe bei meiner "alten Dame"
aus diesem Grund diese Lämpchen gleich durch blaue LED's ersetzt, was zur Folge hatte, dass Die Instrumente nun z.B. in
Tunneln wesentlich besser ablesbar sind.

Neben dem eigentlichen Vorhaben, das alte Display zu ersetzen, wurden noch einige
zusätzliche Funktionen integriert:


-- Temperaturanzeige (Umgebungstemperatur)
-- Spannungsanzeige (Generator-/Batteriespannung als nummerischer Wert und als Balken)
-- Ganganzeige
-- die Druckanzeige des hintern Federbeines wird permanent angezeigt (nicht nur nach Druck
   auf die "CHECK-Taste" - ein Einstellen des Druckes ist weiterhin nur bei Stillstand möglich)
-- einstellbare Helligkeit (Hintergrundbeleuchtung)
-- einstellbare Maßeinheiten (°C, °F, bar, kPa,psi)
-- WICHTIG: alles wird über den vorhandenen Drehschalter zum einstellen der Uhr bedient (es
   werden KEINE zusätzlichen Schalter verbaut oder gar
Löcher gebohrt)








BITTE BEACHTEN: Alle Angaben und Darstellungen sind unverbindlich - Änderungen im Zuge der Weiterentwicklung sind jederzeit und ohne Vorankündigung möglich!!!

Hier einige Bilder (zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken):

 
Startbildschirm: Dieser Bildschirm wird für
ca. 1-2 Sek. angezeigt, nachdem der
Zündschlüssel auf ACC bzw. ON geschaltet
wurde und der Controller im Display startet.





 
Statusdisplay:
Dieser Bildschirm wird
während des normalen Betriebes angezeigt.
Es erscheinen die "gewohnten Infos" wie
Radiodaten und Uhrzeit (hier allerdings im
24-Stunden Format und sekundengenau).

Zusätzlich: Temperatur, Generatorspannung (als
nummerischer Wert und als Balkendiagramm), Ganganzeige
(der jeweils eingelegte Gang wird invertiert dargestellt),
Luftdruck im Federbein wird permanent angezeigt (nicht
nur nach Drücken der"CHECK"-Taste.

Beispiel:
- Radio ist ausgeschaltet
-12,6 Volt
- 3. Gang eingelegt
-263 kPA





 
Einstellungsbildschirm: Hier kann das Display
den persönlichen Wünschen angepasst werden.
Die Helligkeit des Displays kann in 25 Schritten
eingestellt werden.
Die Temperaturanzeige kann in "°C" oder "°F" erfolgen.
Die Druckanzeige kann in "bar", "kPa" oder "psi" erfolgen.





Hier noch ein Video: ab ca. 4:10 ist die Kamera auf dem Motorrad montiert (leider sehr schlecht), um die Funktionsweise der Ganganzeige zu demonstrieren - ist zwar sehr verwackelt aber ich denke, man kann trotzdem alles erkennen.

 

 

 

Der BRIKOMAT 3000:

Der BRIKOMAT
ist eine Kleinbrikettieranlga für Hobbytischler und -drechsler (und Leute, die günstig heizen möchten) deren technische Daten Sie weiter unten nachlesen können.

Der Aufbau des hier auf dem Bild ersichtlichen Gerätes ist, für jemand der einigermaßen handwerklich begabt ist oder jemanden kennt der dies ist, kein Problem (da das Ganze auf einem hydraulischen Holzspalter basiert, hält sich der Bauaufwand in Grenzen).

Technische Daten:


 - Energieverbrauch: ca. 0,8 kWh
 - Produktionsleistung: ca. 8 Kg/h
 - Brikettmaße (d x l): 2,54 x 1-5 cm
 - Funktionsweise: Vollautomatisch


Die Konstruktionsweise ist modular, d.h. man kann das Gerät in verschiedenen Ausbaustufen - von völlig manueller Bedienung (für "Gelegenheitsbrikettierer") bis hin zur vollautomatischen Brikettieranlage mit Fernbedienung vom Wohnzimmer-PC aus fertigen. Um einen besseren Eindruck zu vermitteln habe ich hier einen Link zu einem VIDEO von der Anlage, die bei mir seit September 2008 im Dauereinsatz ist und inzwischen ca. 70 m³ Sägespäne zu etwa 10 Tonnen Holzbriketts verpresst hat.

Wenn Sie auf den Button "Links" klicken, kommen Sie zu einer Sammlung mit Links zu Foren etc., die sich mit dem Thema beschäftigen (hier werden nicht nur Sägespäne brikettiert). Im Übrigen weise ich darauf hin, dass ich nicht für den Inhalt der verlinkten Seiten verantwortlich bin und auch keinen Einfluss auf deren Inhalt habe (ausser der von mir (Nickname = mike89) verfassten Beiträge.den Inhalt der verlinkten Seiten verantwortlich bin und auch keinen Einfluss auf deren Inhalt habe (ausser der von mir (Nickname = mike89) verfassten Beiträge.